Deprecated: Return type of PasswordsEvolved\DependencyInjection\Container::offsetExists($key) should either be compatible with ArrayAccess::offsetExists(mixed $offset): bool, or the #[\ReturnTypeWillChange] attribute should be used to temporarily suppress the notice in /sites/login.pluginkollektiv.org/files/wp-content/plugins/passwords-evolved/src/DependencyInjection/Container.php on line 83

Deprecated: Return type of PasswordsEvolved\DependencyInjection\Container::offsetGet($key) should either be compatible with ArrayAccess::offsetGet(mixed $offset): mixed, or the #[\ReturnTypeWillChange] attribute should be used to temporarily suppress the notice in /sites/login.pluginkollektiv.org/files/wp-content/plugins/passwords-evolved/src/DependencyInjection/Container.php on line 91

Deprecated: Return type of PasswordsEvolved\DependencyInjection\Container::offsetSet($key, $value) should either be compatible with ArrayAccess::offsetSet(mixed $offset, mixed $value): void, or the #[\ReturnTypeWillChange] attribute should be used to temporarily suppress the notice in /sites/login.pluginkollektiv.org/files/wp-content/plugins/passwords-evolved/src/DependencyInjection/Container.php on line 105

Deprecated: Return type of PasswordsEvolved\DependencyInjection\Container::offsetUnset($key) should either be compatible with ArrayAccess::offsetUnset(mixed $offset): void, or the #[\ReturnTypeWillChange] attribute should be used to temporarily suppress the notice in /sites/login.pluginkollektiv.org/files/wp-content/plugins/passwords-evolved/src/DependencyInjection/Container.php on line 117
Sergej Müller – Cachify

Cachify 2.1.1 veröffentlicht

2 Wochen nach dem letzten Update stelle ich eine weitere Aktualisierung bereit. Die aktuelle Fassung des Caching-Plugins für WordPress beinhaltet einen weiteren Filter (cachify_skip_cache) für die Steuerung der Cache-Bildung pro Blogseite. So können bestimmte Seiten oder gar Bereiche vom Caching ausgeschlossen werden. Ein Snippet verdeutlicht die Nutzung des Hooks.

Da die Anzahl der MP6 Plugin-Nutzer wächst, habe ich die Unterstützung für das Layout-Plugin eingeführt. Das Icon „Cache leeren“ in der Adminleiste ist nun wieder da. Matthias Pabst hat mich dazu gezwungen. 😉

Das Update ist wie immer über den WordPress-Administrationsbereich zu beziehen.

Cachify 2.0.9

n der neuen Plugin-Version habe ich die Option der Quelltext-Minimierung ausgebaut. Nun kann der Nutzer selbst festlegen, ob Cachify die Browser-Ausgabe vollständig (also inkl. Inline-JavaScript), teilweise (Nur HTML) oder gar nicht minimieren soll.

Zudem hat die Minify-Option einen internen Filter bekommen, über den Entwickler bestimmte HTML-Tags von der Minimierung rausnehmen können.

Cachify 2.0.8 wird verteilt

Gute Neuigkeiten für Shop-Betreiber, die auf WordPress + WooCommercesetzen: Das Caching-Plugin Cachify unterstützt nun auch WooCommerce. Seiten der Warenkorbstrecke und der Nutzerverwaltung werden nun vom Cache ausgeschlossen, da diese dynamischen, nutzerspezifischen Content beinhalten.

WooCommerce ab 1.4.2 wird vorausgesetzt.

Das Update kann ab sofort via WordPress-Backend aktualisiert oder heruntergeladen & installiert werden.

Download auf WordPress.org

Jetzt neu: Memcached

Habe Cachify soweit erweitert, dass das Caching-Plugin nun auch mit Memcached umgehen kann. So werden Blogseiten im Arbeitsspeicher abgelegt und direkt vom Server (in meinem Fall Nginx) ausgegeben.

Die Umstellung sieht man ganz deutlich auf dem Speed-Verlauf.

Das öffentliche Plugin-Update folgt.

Cachify 2.0.5

Nach Antispam Bee erfährt nun das Cachify Plugin eine Aktualisierung. Durch die vollständige Überarbeitung der Plugin-Beschreibungsseite rückt die neue Version des Plugins ein wenig in den Hintergrund. Habe versucht die Installationsanleitung und Einstellungen verständlicher zu formulieren.

Auch wurde ein neuer Teaser (samt einer HiDPI-Variante) entworfen und online gestellt.

Jetzt neu: Festplatten-Cache

Seit heute Abend beherrscht das Cachify Plugin über die dritte Methode der Cache-Speicherung: Festplatte. Ab sofort können Webseiten als statische HTML-Files auf der Server-HD abgelegt und von dort aus aufgerufen werden. Der Vorteil der Technik: Kein PHP muss gestartet werden, da die Umleitung auf das richtige File = aufgerufene Blogseite übernimmt der Server (unter Nginx besonders performant).

Anbei schon mal die ersten Vergleichszahlen, habe playground.ebiene.de bereits umgestellt.

Sobald die Testphase abgeschlossen ist, gibt’s das entsprechende Update für das kostenlose WordPress-Plugin.

WordPress in eine Rakete verwandeln mit Cachify 1.3

Bereits seit Wochen teste ich lokal die überarbeitete Cachify-Version mit integrierter APC-Unterstützung. APC steht für Alternative PHP Cache und ist eine – nachträglich zu installierende – PHP-Erweiterung für effizientes Caching im Shared-Memory des Webservers. Mehr dazu bei Wikipedia.

Heute wurde Cachify 1.3 mit dem Support für APC veröffentlicht. Blogger, die APC auf dem Server bereits nutzen oder nachträglich installieren können, können von der Zusatzoption im Plugin Gebrauch machen. Wie die technische Einbindung funktioniert (händischer Eingriff auf der Serverebene nötig), beschreibt das offizielle Online-Handbuch des Cache-Plugins. Mehr ins Detail will ich an dieser Stelle nicht gehen.

Ein Vergleich zur Veranschaulichung: Auf helpdesk.wpseo.de ist Cachify mit APC im Einsatz. Das Bild unten zeigt die Reaktionszeiten des Webservers vor der Plugin-Installation (248 ms ist schon ein sehr guter Wert für eine Startseite basiert auf WordPress) und einmal mit Cachify 1.3 (50 ms ist wirklich ein Traumwert).

Wer über APC verfügt, kann das Update gerne beziehen, sonst tut es nicht Not.

WordPress Caching-Plugin Cachify in Version 1.1

Heute Nacht habe ich Cachify aktualisiert. Nach der gestrigen Umfrage zu der WordPress internen Hilfe-Funktion, habe ich mich entschlossen diese aus dem Plugin zu entfernen, dafür die einzelnen Optionen sichtbar mit der Online-Hilfe zu verbinden, um den Support-Aufwand zu reduzieren.

Aus dem Changelog der aktuellen Version:

  • Interne Prüfung auf fehlerhafte Cache-Generierung
  • Anpassungen an der Code-Struktur
  • Entfernung der Inline-Hilfe
  • Verknüpfung der Online-Hilfe mit Optionen

Das Update wird automatisch im WP-Admin zur Verfügung stehen.


Deprecated: The PSR-0 `Requests_...` class names in the Requests library are deprecated. Switch to the PSR-4 `WpOrg\Requests\...` class names at your earliest convenience. in /sites/login.pluginkollektiv.org/files/wp-includes/class-requests.php on line 21