Jetzt neu: Festplatten-Cache

Seit heute Abend beherrscht das Cachify Plugin über die dritte Methode der Cache-Speicherung: Festplatte. Ab sofort können Webseiten als statische HTML-Files auf der Server-HD abgelegt und von dort aus aufgerufen werden. Der Vorteil der Technik: Kein PHP muss gestartet werden, da die Umleitung auf das richtige File = aufgerufene Blogseite übernimmt der Server (unter Nginx besonders performant).

Anbei schon mal die ersten Vergleichszahlen, habe playground.ebiene.de bereits umgestellt.

Sobald die Testphase abgeschlossen ist, gibt’s das entsprechende Update für das kostenlose WordPress-Plugin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.