Cachify 2.0.8 wird verteilt

Gute Neuigkeiten für Shop-Betreiber, die auf WordPress + WooCommercesetzen: Das Caching-Plugin Cachify unterstützt nun auch WooCommerce. Seiten der Warenkorbstrecke und der Nutzerverwaltung werden nun vom Cache ausgeschlossen, da diese dynamischen, nutzerspezifischen Content beinhalten.

WooCommerce ab 1.4.2 wird vorausgesetzt.

Das Update kann ab sofort via WordPress-Backend aktualisiert oder heruntergeladen & installiert werden.

Download auf WordPress.org

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.